Abbysh Monatsthema: ABNEHMEN - Abbysh
4484
post-template-default,single,single-post,postid-4484,single-format-standard,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,paspartu_enabled,overlapping_content,columns-3,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-14.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

Abbysh Monatsthema: ABNEHMEN

Abbysh Monatsthema: ABNEHMEN

Praxistipps, um den Hüftspeck zu burnen

Wie hier schon mehrfach erwähnt bin ich der Meinung, dass Abnehmen Kopfsache ist und wir zu viel essen, weil wir kompensieren. Für die Pragmatiker, denen der Kompensationsansatz zu weit hergeholt ist gibt’s heute ein paar Praxistipps, um Effektiv speziell den Speck um die Körpermitte loszuwerden.

Der Rettungsring um die Hüfte sammelt sich an, wenn du mehr Kohlehydrate isst, als du verbrennst.
Kohlenhydrate sind gut und sehr wichtig, wenn man einen aktiven Lebensstil pflegt und der Körper sie als Brennstoff nutzt.

Wenn du viel Stress hast, wenig schläfst, noch weniger Sport machst und dir regelmäßig Mittags das Kantinenessen (Schnitzel, Pommes, Klöße etc.) reinhaust oder dir die leckeren Nudeln bei deinem Lieblingsitaliener gönnst, weil man muss sich ja was gönnen, wenn man so viel arbeitet.
Alles schön und gut nur, dass dein Körper das zu viel an Carbs direkt als Fett auf deinen Hüften speichert und dir bald nur noch Hosen in Übergrößen passen.

Ein Arbeitstagsbeispiel

Wir hauen uns in der Regel schnell verfügbare Kohlehydrate rein, wenn der Blutzucker stark schwankt und der schwankt, wenn wir unregelmäßig essen.

Frühstück? Keine Zeit Morgens, Mittags ist es so hektisch, dass du dir schnell was in der Kantine reinhaust, dann sitzt du totmüde im nächsten Meeting, weil dir das deftige Mittagessen, wie ein Stein im Magen liegt. Nachmittags bist du dann so unkonzentriert, dass dir der Kuchen der Kollegin gerade recht kommt. In Kombi mit einen Latte Macchiato- herrlich. Du spürst förmlich wie es dir direkt besser geht, weil der Blutzucker nach oben schießt. Hast du dir auch verdient nach dem stressigen Tag.

Leider fällt dein Blutzuckerspiegel auch genauso schnell ab, was dazu führt dass du einen Bärenhunger hast, als du heim kommst und schon fast zitterst, durch den Blutzucker Kickdown.
So greifst du schnell zur Tiefkühlpizza oder Lieferando, die bringen ja alles.
Danach liegst du platt auf der Couch. An Sport ist nicht zu denken, maximal Netflix ist noch möglich.

Wie kannst du diesen Teufekskreis durchbrechen?

Iss Regelmäßig 3 Hauptmahlzeiten und 2-3 Zwischenmahlzeiten!

  • Iss frische unverarbeitete Lebebsmittel, viel Gemüse und Obst und wenn du eine Hüftspeckfalte hast reduziere die Kohlehydrate deutlich. Gute Zwischenmahlzeiten sind: Naturjoghurt, Nüsse, Trockenobst oder Obst. Beef jerkey oder ab und an ein Shake.
  • Koch Dir abends was, oder koch am Wochenende vor und nimm dir auch was davon mit zur Arbeit, wenn es da nichts frisches gibt.
  • Such keine Ausreden sondern Lösungen, wenn du nichts änderst, ändert sich nichts.
  • Treib Sport, und gehe regelmäßig spazieren damit dein Stoffwechsel in Gang kommt und du ein höheres Energielevel erreichst. Mehr Energie= gute Laune= mehr Power!
  • Umgib dich mit Menschen, die den lifestyle Leben, den du haben möchtest, das färbt ab und hol dir Hilfe von Experten (Personal trainer, Coach etc) dafür sind sie da!

Wenn du Fragen dazu hast melde dich bei mir: Daniela.wenzel@abbysh.com

Und fang endlich an! No excuses!

Daniela Wenzel
daniela.wenzel@abbysh.com
No Comments

Post A Comment

Ich akzeptiere