abbysh- EMOTION: LACHEN HILFT IMMER! - Abbysh
2281
post-template-default,single,single-post,postid-2281,single-format-standard,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,paspartu_enabled,overlapping_content,columns-3,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-14.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

abbysh- EMOTION: LACHEN HILFT IMMER!

abbysh- EMOTION: LACHEN HILFT IMMER!

Eine bewerte Medizin, um aus einem kleinen Tief zu kommen, ist ein gesundes Lachen. Die meisten von uns lachen gerne und wenn es möglich ist auch viel. Lachen ist ein Zeichen dessen, dass wir uns wohl fühlen. Doch was bewirkt das Wohlgefühl? Können wir uns gar gesund lachen?

FOTO: ELWIRA

 

LACHEN LIEGT IN UNSEREN GENEN

Lachen ist eine sehr menschliche Angelegenheit. Es scheint uns mit in die Wiege gelegt worden zu sein und schon häufig wurde die gesunde Wirkung auf unseren Körper und unsere Seele beschrieben. Inzwischen gibt es Lachforscher oder auch Gelotologen genannt, die sich diesem Phänomen widmen. Diese Forscher haben festgestellt, dass Lachen zum Stressabbau beitragen soll, Schmerzen lindern und sogar einen stärkenden Effekt auf das Immunsystem haben soll.
Darum sollten wir uns das Lachen nicht verkneifen, sondern es geschehen lassen und wenn es uns nicht überkommt, dann sollten wir es aufsuchen. In Deutschland gibt es bereits Lachyoga-Gruppen und Lachclubs, die von Menschen aufgesucht werden, die einfach gemeinsam lachen wollen, um sich so gesundheitlich zu stärken. Doch wir müssen nicht unbedingt gleich einem Club beitreten, wenn wir lachen wollen.

LACHEN IST GESUND

Wenn wir uns erst mal bewusst dafür entschieden haben, dass Lachen eine gute Sache in unserem Leben ist, dann werden wir anfangen auch die humoristische Seite an Dingen zu suchen und zu finden. Diese dem Humor zugewandte Lebenseinstellung hat gleich zwei Vorteile. Denn zum einen lachen wir dadurch mehr und wie wir schon wissen hat Lachen eine positive Auswirkung auf unsere Gesundheit und zum anderen beurteilen wir Dinge nicht länger zu streng, wenn wir sie erst mal durch das Prisma des Humors sehen. Wir nehmen uns dadurch nicht zu ernst und Situationen verlieren somit an Dramatik und liegen somit nicht so schwer auf unseren Schultern.

SCHWARZER HUMOR HILFT

Durch die Geschichte haben sich Menschen schon häufig durch schwere Zeiten mit etwas Galgenhumor geholfen. Auch der berühmte schwarze Humor versucht an sich traurige und nicht ganz greifbare Themen wie den Tod für uns erträglicher zu gestalten. Wenn wir in unserem täglichen Leben nicht genug Anlässe zum Lachen finden, könne wir uns auch zwischendrin einen lustigen Film anschauen. Das Lachen verhilft uns zu einem positiveren Befinden, welches wiederum Energie generiert, die man in mehr positives Empfinden investieren kann.
Wir können uns somit in eine Aufwärtsspirale des Glückes setzen. Der Kickstarter dafür kann eben ein witziger Film sein, der darüber hinaus noch einem eventuell mit der richtigen Philosophie versorgt, um das Leben nach potentiell witzigen Momenten zu filtern. Am leichtesten fällt uns aber das Lachen, wenn wir uns in Gesellschaft befinden und zwar in Gesellschaft derer, die mit uns lachen wollen.

LACHEN STECKT AN

Wir sind eben soziale Lebewesen und Lachen ist ein Signal, welches in einer Gemeinschaft verstanden wird und genauso wie beim Gähnen ist es ansteckend. Wir sollten uns daher mit Menschen umgeben, die auch mal über den einen oder anderen Witz lachen können und idealerweise über sich selbst und von diesen Menschen sollten wir uns anstecken lassen.

Lasst uns also für ein humorvolles Umfeld entscheiden, unsere Gesundheit wird es uns danken.

Eine fröhliche Woche

Ihr Peter Nickel

DSC_0116

AUTOR: Peter Nickel

Daniela Wenzel
daniela.wenzel@abbysh.com
No Comments

Post A Comment

Ich akzeptiere